News Details

Neuer Pastor

Herzlich Willkommen Josef Birrer

Wir freuen uns, dass wir Josef Birrer und seine Familie bei uns begrüssen dürfen. Josef hat Anfang Januar 2024 bei uns als neuer Pastor gestartet.

Lesen Sie seine spannende Geschichte, wie er zur FEG Landquart kam.


Geh in das Land(quart), das ich dir zeigen werde ...

Es war mitten in der Nacht, als ich erwachte. Es gab keinen äusseren Grund dafür, alles war ruhig. Ich war sofort hellwach. Es war, als ob eine unsichtbare Kraft nicht nur den ganzen Raum füllte, sondern auch mein Herz. Zusätzlich machte sich ein tiefer Friede in mir breit und ein einziger dominanter Gedanken war da: «Es geht weg von Sargans!» Ich wusste sofort, was die Stunde geschlagen hatte. Das war die klare Antwort auf eine Frage, die ich schon länger bewegte: "Soll ich mich beruflich neu orientieren?"

So begann ich, mich nach freien Stellen umzusehen, suchende Gemeinden gab es genügend. Ich bekam auch Anfragen: Ein Angebot aus dem Berner Seeland, eine aus dem Rheintal ... Nur nichts überstürzen. Eins war mir wichtig: Nicht ich allein will das entscheiden, sondern mein himmlischer Vater soll mir den Weg zeigen.

Einige Wochen später predigte ich in der FEG Landquart, und nach dem Gottesdienst schilderte mir Jürg S., was für ein Pastor hier gesucht wurde. Während des Zuhörens machte sich in mir erneut ein starker Gedanke breit: «Der redet von mir!» Interessant... Ich hatte schon gewusst, dass die Gemeinde einen Pastor sucht, aber Landquart war nicht auf meinem Monitor. Doch dieses Erlebnis liess mich nicht mehr los... ich begann zu prüfen und beten, und bekam Freude am Gedanken, mich zu bewerben.

Ein Checkpoint musste noch passiert werden: «Wie würde es meiner Frau Simone damit gehen?» In einem passenden Moment weihte ich sie in meine Pläne ein und bekam eine prompte Antwort. Sie hatte gerade am Vortag darüber nachgedacht, ob wir uns in Landquart bewerben sollten, und konnte sich das sehr gut vorstellen!

Das waren wegweisende Erlebnisse. Was Gott vor 4‘000 Jahre Abraham versprochen hatte, das tut Er auch heute noch: «Geh in das Land, das ich dir zeigen werde...» (1. Mose 12,1). So beginnt der biblische Bericht über das faszinierende Leben eines Mannes, der sich konsequent an Gott orientierte und eine lange Segensspur hinterliess. Und so verstehe auch ich mein Leben und meinen Dienst im Reich Gottes: Aktiv offen zu sein für Sein Reden und Führen, betend, fragend, mir zeigen zu lassen, welche Wege ich gehen soll, wie Er mich in Seiner Gemeinde einsetzen will.

Wir als Familie freuen uns darauf, mit euch zusammen zu entdecken, was der himmlische Vater in den nächsten Jahren für uns vorbereitet hat. Lassen wir uns als Gemeinde gemeinsam den Weg zeigen, um mit vereinten Kräften auch in und um Landquart Segensspuren zu hinterlassen.

Hören Sie von Josef Birrer, wie er zu Jesus gefunden hat.